Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung der Agentur KONSENS GmbH

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung persönlicher Daten

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist die Agentur KONSENS GmbH, Schöllkrautstr. 39, 13503 Berlin (nachfolgend „KONSENS“ genannt)

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch KONSENS nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch jederzeit per eMail an booking@agentur-konsens.de senden.

Welche Arten von persönlichen Informationen werden von KONSENS auf welcher Rechtsgrundlage gesammelt?

Buchung

Bei der Nutzung unseres Service bitten wir Sie um bestimmte Informationen. Dabei handelt es um grundlegende Informationen wie Ihren Namen, Ihre Kontaktangaben und die Namen der mit Ihnen reisenden Gäste. Diese Informationen sind erforderlich zur Durchführung der jeweiligen Vermittlungsaufträge i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. b Alt. 1 DS-GVO. Wir weisen hiermit jedoch ausdrücklich darauf hin, dass Sie zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten an uns nicht gesetzlich verpflichtet sind – sofern Sie dies unterlassen, kann dies jedoch Einfluss auf das durch uns bereitstellbare Angebot an Dienstleistungen haben.

Marketing

Soweit wir im Rahmen der Buchung die aktive Zustimmung (unter den Voraussetzungen des § 7 Abs. 3 UWG) für elektronische Werbung von Ihnen erhalten, können wir Ihnen weitere Angebote unseres Services zusenden. Sie können dem Erhalt dieser elektronischen Werbung jederzeit durch eMail an booking@agentur-konsens.de widersprechen.

Sonstige Kommunikation

Es kann vorkommen, dass wir Sie per E-Mail, Post, Telefon oder SMS kontaktieren, je nachdem, welche Kontaktinformationen Sie mit uns geteilt haben, um evtl. Unklarheiten bzw. Fragen zu Ihrer Buchung mit Ihnen zu klären. 

Juristische Zwecke

Wir stützen uns auf die folgenden rechtlichen Grundlagen, um Ihre Daten wie beschrieben zu verarbeiten

  • Vertragserfüllung: Die Nutzung Ihrer Daten kann erforderlich sein, um den Vertrag, den Sie mit dem Anbieter eingehen, umzusetzen. Wenn Sie beispielsweise unseren Service nutzen, um eine Online-Buchung zu tätigen, werden wir auf Ihre Daten zurückgreifen, um unserer Pflicht nachzukommen, die Buchung gemäß unserer gemeinsamen Vereinbarung abzuschließen und durchzuführen.
     
  • Legitime Interessen: Wir können Ihre Daten für unsere legitimen Geschäftsinteressen nutzen. Hierdurch können wir Ihnen möglichst personalisierte Inhalte in den E-Mails und in Newslettern zur Verfügung stellen, oder unsere Services sowie die Inhalte auf unserer Internetplattform zu optimieren und zu bewerben; zudem kann dies administrativen oder juristischen Zwecken dienen oder auch der Aufdeckung von betrügerischen Aktivitäten.
     
  • Zustimmung: Wir setzen unter Umständen Ihre Zustimmung voraus, Ihre persönlichen Daten für bestimmte Direktmarketingzwecke verwenden zu dürfen. Sie könne Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie uns über die eMailadresse booking@agentur.konsens.de kontaktieren.

Wie lange hält KONSENS Ihre persönlichen Daten vor?

Wir halten Ihre Daten nur solange vor, wie der datenschutzrechtliche Zweck für deren Speicherung fortbesteht. Dies bedeutet etwa für die Durchführung von Hotelbuchungen, dass Ihre Daten nach Abschluss des Buchungsvorgangs bzw. Ihres Aufenthalts gelöscht werden – natürlich nur, soweit diese Daten nicht gesetzlich zwingenden Aufbewahrungsfristen (etwa steuerrechtlicher Natur) unterliegen. In letzterem Fall bewahren wir die Daten bis zum Ablauf der maßgeblichen Aufbewahrungsfristen auf.

Sofern Sie uns eine Einwilligung zur darüber hinausgehenden Datenverarbeitung erteilt haben (vgl. oben), speichern wir Ihre Daten grundsätzlich, bis Sie selbige widerrufen. Hierfür kann ebenfalls die eMail-Adresse booking@agentur-konsnes.de verwendet werden.

Wie teilt KONSENS Ihre Daten mit Dritten?

Der hauptsächliche Zweck der Übermittlung von Daten an Dritte besteht darin, Ihre Buchungsdaten (Name, Zimmerkategorie, Aufenthaltsdauer sowie evtl. Sonderwünsche aus dem Bemerkungsfeld) der von Ihnen gebuchten Unterkunft zu übermitteln. Wenn Sie eine Frage zu Ihrer Buchung haben, kontaktieren wir gegebenenfalls den Unterkunftsbetreiber und bitten ihn, sich darum zu kümmern. Im Fall von buchungsbezogenen Streitigkeiten können wir dem Unterkunftsbetreiber je nach Bedarf Daten zum Buchungsvorgang übermitteln. Dies beinhaltet womöglich eine Kopie Ihrer Buchungsbestätigung, die als Beleg für den tatsächlichen Buchungsabschluss dient.

Drittdienstleiter
Wir greifen gegebenenfalls auf Dienstleister zurück, um Ihre persönlichen Daten in unserem Namen zu verarbeiten. Dies kann diversen Zwecken dienen, wie zum Beispiel dem Versand von Werbeinhalten. Alle Drittdienstleister unterliegen Vertraulichkeitsvereinbarungen und dürfen Ihre persönlichen Daten ausschließlich zu den zuvor genannten Zwecken verarbeiten.

Zuständige Behörden
Wir legen persönliche Daten zur Rechtsdurchsetzung offen, wenn dies vom Gesetz verlangt wird oder dringend zur Verhinderung, Aufdeckung oder Strafverfolgung von kriminellen Handlungen oder Betrug nötig ist. Darüber hinaus können wir gegebenenfalls persönliche Daten mit den zuständigen Behörden teilen, um unsere Rechte und Unterkünfte oder die Rechte und Unterkünfte unserer Geschäftspartner zu schützen.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer persönlichen Daten?
Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über Ihre persönlichen Daten, die wir über Sie gesammelt haben, zu verlangen. Sie können eine Übersicht Ihrer persönlichen Daten anfordern, indem Sie uns eine Anfrage booking@agentur-konsens.de senden.

Bitte beachten Sie, dass wir die Daten, die Sie in ein Kontaktformular eintragen, wenn sie ein solches verwenden, zu den Zwecken der Bearbeitung Ihrer Anfrage erheben, verarbeiten und speichern.

Darüber hinaus haben Sie ein Recht auf Berichtigung etwaiger unrichtiger personenbezogener Daten bzw. ggf. sogar deren Löschung („Recht auf Vergessenwerden“), sofern die Verarbeitung selbiger nicht (länger) rechtmäßig ist.

Unter bestimmten Voraussetzungen, etwa einer Streitigkeit über die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, besteht zudem ein Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung. Weiterhin haben Sie das Recht, die Überlassung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen. Außerdem sind Sie u.U. berechtigt, einer etwaigen Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e, f sowie zu Zwecken der Direktwerbung jederzeit zu widersprechen. Sofern Sie uns gegenüber Ihre Einwilligung in die weitergehende Verarbeitung erteilt haben (vgl. oben), können Sie diese grundsätzlich jederzeit – etwa per Nachricht an die oben angegebene E-Mail-Adresse – widerrufen.

Schließlich sind Sie dazu berechtigt, sich bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde über etwaige Unstimmigkeiten zu beschweren.
 

Melden einer Schwachstelle oder eines Sicherheitsvorfalls

Sie sind Security Researcher oder White Hat-Hacker und entdecken schon mal eine Sicherheitslücke (bspw. bei Produkten, Services, Websites und andere Infrastrukturkomponenten), die Sie vom betroffenen Unternehmen gerne kurzfristig geschlossen haben möchten?

Oder Sie haben Hinweise auf einen Sicherheitsvorfall und möchten mit der verantwortlichen Sicherheitsabteilung Kontakt aufnehmen?

Sollte es sich dabei um unsere Internetplattform www.konsens-booking.com handeln, dann kontaktieren Sie uns bitte unter booking@agentur-konsnes.de

Wir nehmen gemeldete Schwachstellen und Sicherheitsvorfälle Ernst. Ihre Informationen erleichtern insbesondere unseren Sicherheitsexperten ihre Arbeit um weiterhin einen hohen Sicherheitslevel zu gewährleisten.

Berlin September 2019

Diese Webseite verwendet Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihren Computer heruntergeladen werden, sobald Sie unseren Auftritt nutzen. Cookies setzen wir hauptsächlich dazu ein, damit unser System Sie beim nächsten Besuch erkennt und Ihnen Inhalte anzeigt, die für Sie interessant sein könnten.

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters) klicken.

Impressum Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen:

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters) klicken.



Dringend Notwendig

Hierbei handelt es sich um Cookies, die unbedingt notwendig für die Navigation auf der Webseite sind. Diese Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen der Webseite erforderlich sind. Hierzu zählen Cookies, mit denen gespeichert werden kann, wo Sie sich auf der Webseite bewegen – während eines Besuchs oder, falls Sie es möchten, auch von einem Besuch zum nächsten. Zudem tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

Statistik

Mithilfe dieser Cookies können wir den Datenverkehr und die Funktionalität von Webseiten messen, um Webseitendesigns sowie Inhalte zu testen und damit Ihr Benutzererlebnis auf dieser Webseite ständig zu verbessern. (z.B. Google Analytics)

Werbung

Mit diesen Cookies wird Werbung besser an Ihre Interessen angepasst, sowohl auf dieser Webseite als auch außerhalb von dieser. Die erhobenen Daten sind anonym und werden nicht mit persönlichen Informationen verknüpft, die Sie bei uns angegeben haben. Das Deaktivieren dieser Cookies kann zur Anzeige von Werbung führen, die für Sie weniger interessant ist.

Inhalte

Die Webseite verwendet Inhalte von Drittanbietern um die Inhalte interaktiver zu gestalten. Bei Deaktivierung dieser Einstellung, können diese nur noch eingeschränkt oder gar nicht genutzt werden. (z.B. Google Maps, YouTube Videos, Kontaktformular)

Social Media

Diese Cookies helfen eine bessere Verbindung zu sozialen Netzwerken herzustellen. Das Deaktivieren dieser Cookies kann zu einem langsamen Seitenaufbau führen. Auch der problemlose Austausch mit Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken kann beeinträchtigt werden.